Herzliches Willkommen

Liebe Besucher*innen der Internetpräsenz der Evangelischen Kirchengemeinde Vallendar,
wir wünschen Ihnen nicht nur Freude beim Stöbern auf unseren Seiten,
sondern auch Gottes reichen Segen auf all Ihren Wegen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Vallendar.

Aktuelles

Liebe Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingshilfe Ukraine in der Verbandsgemeinde Vallendar,
wir laden Sie ganz herzlich zu einem ersten Vernetzungstreffen ein.

Dieses findet
am Donnerstag, 05.05.2022
von 19:00 - 20:30 Uhr
im evangelischen Gemeindezentrum auf dem Mallendarer Berg,
Jahnstr. 123, 56179 Vallendar statt!

Ziel der Veranstaltung ist es einmal, Ihnen aktuelle Informationen zum Thema Geflohene aus der Ukraine sowohl auf Kreisebene (Michael Kock, Koordination Flüchtlingshilfen Kreis Mayen-Koblenz) wie auch auf der Ebene der Verbandsgemeinde Vallendar zu geben.

Seit einiger Zeit laden wir wieder zum Abendmahl ein.
Da wir im Rahmen unserer Vorsichtsmaßnahmen das Abendmahl in leicht variierter Form feiern, hier einige Informationen dazu.

Wie schon an den Feiertagen zu Ostern werden wir bis auf Weiters das Abendmahl mit Einzelkelchen feiern und in der Lukaskirche auf den doch recht engen Kreis um den Altar verzichten.

 

Der Krieg in der Ukraine bringt viele Fragen mit sich, auch für uns im relativ sicheren Deutschland.

Eine der drängendsten der letzten Tage, war die nach Hilfe für die Menschen, die auf der Flucht zu uns kommen.
Das seit 2015 bestehende Netzwerk Flüchtlingshilfe ist auch wieder aktiv.
Hier arbeiten Verbandsgemeinde, die Ortsgemeinden, sowie die beiden kirchlichen Gemeinden verbunden mit Haus Wasserburg und der Schönstattbewegung zusammen.

Kurze Hinweise und weitere Informationen beim Weiterlesen

Stand der beiden Kirchengemeinden auf dem Wochenmarkt:
Ideen zur Fastenzeit zum Mitnehmen und Zeit für gute Gespräche.

In bewährter ökumenischer Verbundenheit sind die beiden Kirchengemeinden in der Fasten- und Passionszeit auf dem Vallendarer Wochenmarkt gemeinsam präsent. Lassen Sie sich überraschen!

Der erste Dienstag mit Glücksrad und tollem Sonnenschein führte schon zu vielen anregenden und guten Gesprächen.

Foto: Winfried Scholz

Foto: Winfried Scholz

Der Förderverein der Evangelischen KiTa auf dem Mallendarer Berg möchte mit Hilfe der Aktion www.heimatlieben.de der Sparkasse Koblenz die KiTa unterstützen.
Es geht dabei konkret um die Anschaffung neuer Spielteppiche im Bereich der Kindergartenkinder, also der Roten und Grünen Gruppe.
Die Gemeinde freut sich über diese Aktion, zu der es unter dem Link https://www.heimatlieben.de/project/neue-spielteppiche/ mehr Informationen gibt.

Unser Dank gilt der Sparkasse Koblenz und dem Förderverein der KiTa.

Und natürlich den zahlreichen SpenderInnen!!!