Herzliches Willkommen

Liebe Besucher*innen der Internetpräsenz der Evangelischen Kirchengemeinde Vallendar,
schön, dass Sie da sind.
Nicht nur auf unserer Homepage, sondern auch ganz allgemein.
Wir hoffen, Ihnen hier die gesuchten Inhalte anbieten zu können und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unseren Seiten.
Und Gottes reichen Segen auf all Ihren Wegen
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Vallendar.

Aktuelles

Ganz schön flexibel unsere Jugendlichen. Und deren Eltern.

Eine kleine historische Besonderheit hat es in den letzten Tagen gegeben:
Es wird in diesem Jahr keinen neuen Jahrgang von jungen Menschen geben, die sich auf die Konfirmation im Jahr 2022 vorbereiten.
Das fühlt sich erst einmal komisch an. Aber für die Konfirmation 2022 und 2023 gibt es nur sehr kleine evangelische Jahrgänge, so dass es besser erschien, beide Jahrgänge zusammenzufassen und mit der dann ordentlich großen Gruppe im nächsten Jahr zusammen zu starten.

 

Liebe Gemeinde,

wir feiern die Gottesdienste wieder im Gemeindezentrum.

Das Presbyterium hat auf einer Freizeit Ende August eingehend beraten, wie wir die Erfahrungen der vergangenen Monate in einen Plan bis zum Ende des Jahres fassen können. Dabei war uns wichtig, dass sich die BesucherInnen der Gottesdienste wohl und sicher fühlen können.

Das können wir in den kommenden Monaten eher im Gemeindezentrum ermöglichen, da die Heizperiode beginnt und dies besondere Auswirkungen auf Lüftung und Verteilung der Aerosole in der Lukaskirche hat.

Ein besonderes Augenmerk haben wir dabei auf die Advent- und Weihnachtszeit gelegt. Einige schöne Ideen sind dabei schon entstanden. Aber noch zu unkonkret, um hier etwas sagen zu können. Wir werden aber gerne rechtzeitig informieren.

Die konkreteren Informationen zu den Terminen finden sich im Gottesdienstplan.

Siebzehn Kirchenführerinnen und Kirchenführer bekamen am vergangenen Samstag in Bendorf das Zertifikat des Bundesverbandes Kirchenpädagogik e.V. überreicht

Nur 40 Kilometer von Koblenz in einem Lahnnebental entstand zu Beginn der Sommerferien das Ersatzcamp für die ursprünglich in Slowenien und Kroatien geplante Jugendfreizeit der evangelischen Gemeinden Andernach, Vallendar und Winningen mit dem Arbeitstitel SloKro.

Nach serpentinenreicher, knapp einstündiger Fahrt verlaufen die letzten Meter zum Camp über Schotterpiste. Handyempfang ist Glückssache. Das riesige Gelände einer einsamen Mühle im straßenlosen Bachtal, ehemals ein Campingplatz, vermittelt den Eindruck, wirklich weit weg zu sein. Wegen in der Wildnis verlorengegangener Kinder, so die Legende, trägt es im Volksmund den Namen „Jammertal“. In jeder Hinsicht ein geeigneter Ort für eine Jugendfreizeit, auch ohne Corona. Wir dürfen das Gelände exklusiv

Liebe Gemeinde,
nein, es sollen hier keine Plattheiten verbreitet werden.
Aber das ganze zurückgefahrene Gemeindeleben hatte auch zumindest ein Gutes:

Endlich sind Axel Jindra und ich dazu gekommen, die Internetpräsenz der Gemeinde endgültig zu überabreiten und online zu stellen. Dazu mussten auch noch einige andere Menschen Informationen liefern, aber mancher hatte ja etwas mehr Zeit.
Dafür ganz herzlichen Dank.

Nun ja, jetzt sind wir fertig.
Obwohl so eine Seite ja nie fertig ist!

Manches ist bekannt, einiges vielleicht neu.
Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Freude beim Stöbern.

Ihr Internet-Team
Axel Jindra und Gerd Götz

PS: wir freuen uns natürlich über positive Rückmeldungen. Die negativen, aber konstruktiven, nehmen wir zur Not auch.