Bild

Eingeschränkten Regelbetrieb

Liebe Eltern,

wie angekündigt gehen wir nun einen weiteren Schritt von einer Notbetreuung für Wenige zu einem „eingeschränkten Regelbetrieb“ für Viele.

Wir freuen uns darauf, ab dem 8. Juni dies anbieten zu können.

Nach dem derzeitigen Stand, der immer wieder an die aktuelle Infektionslage angepasst werden kann und muss, sind wir in der Lage allen Kindern ein Angebot zu machen.
Zwar nicht allen alles, aber immerhin etwas.

Für eine kontrollierte Öffnung braucht es verschiedene Betreuungssettings.

(Unter "Betreuungssetting" wird jeweils eine Gruppe von Kindern verstanden, die regelmäßig, in gleicher Zusammensetzung in klar definierten Räumlichkeiten innerhalb einer Einrichtung betreut wird!)

Daher kann die Betreuung auch weiterhin nur eingeschränkt sein...

Eingeschränkten Regelbetrieb weiter lesen...




Anders - aber schön - Kurz - aber herzlich

Anders - aber schön - Kurz - aber herzlich

Wir laden ein zum Gottesdienst

Die Gottesdienste finden bis auf Weiteres
jeden Sonntag um 10.00 Uhr und 11.30 Uhr am GZ auf der Wiese statt.
Bei sehr schlechtem Wetter feiern wir im Gemeindezentrum, dort aber mit reduzierter Teilnehmendenzahl.

Zu den Gottesdiensten ist folgendes zu beachten:

- Die Teilnehmenden müssen registriert werden, damit wir im Ernstfall die Daten dem Gesundheitsamt mitteilen können. Diese Daten werden nach 4 Wochen wieder gelöscht.

- Wir bitten daher um Anmeldung im Gemeindeamt bis Freitag 10.00 Uhr vor dem jeweiligen Sonntag.
Telefonisch unter 0261-60095 oder per Mail an buero@vallendar-evangelisch.de.

- Dabei benötigen wir (auch auf dem Anrufbeantworter) den vollständigen Namen aller Teilnehmenden, die Anschrift, sowie die Telefonnummer.

- Auf dem Außengelände können maximal 50 Personen teilnehmen.

- Bei sehr schlechtem Wetter können bis zu 40 Personen im GZ teilnehmen. Hier wird ggf. auch nach Eingang der Anmeldungen entschieden.

- NEU Alle Teilnehmenden müssen nur beim Betreten und Verlassen des Geländes einen Mund-Nasenschutz tragen. Während des Gottesdienstes besteht keine Maskenpflicht.

BITTE UNBEDINGT WEITERLESEN

Anders - aber schön - Kurz - aber herzlich weiter lesen...




KiTa Notbetreuung

Eine Notbetreuung ist auch in der KiTa Mallendarer Berg möglich.
Diese muss mindestens 24h vorher telefonisch unter 0261/60095 oder
per E-Mail unter buero@vallendar-evangelisch.de angemeldet werden.

Dazu sind folgende Bescheinigungen vorzulegen (Bitte anklicken zum Herunterladen):
- Bescheinigung vom Arbeitgeber (152.05 KB) und/oder
- Selbstauskunft (235.32 KB)
- Ärztliches Attest, dass Ihr Kind gesund ist und in die KiTa gehen darf

Demnächst wird es auch eine Erweiterung der Betreuung geben können.
Über nähere Details informiert Sie die KiTa direkt.

Es gilt aber auch weiter, dass hier nicht alle Kinder wieder im Normalmodus betreut werden können.
Wir werden aber weiterhin schauen, dass wir verantwortungsvoll, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, aber auch mit besonderem Blick auf Kinder und Eltern die Maßnahmen gestalten werden.

Wir möchten Sie bitten, auch weiterhin verantwortungsvoll zu handeln und wenn es irgendwie möglich ist eine häusliche Betreuung sicherzustellen!
Unter Infektionsgesichtspunkten ist es wichtig, keine neuen Kontaktnetzwerke entstehen zu lassen, so dass sich die Epidemie dadurch nicht schneller und stärker verbreitet.

Wir danken hier ausdrücklich allen für das bisher entgegengebrachte Verständnis!

Wir hoffen, dass wir gemeinsam diese für uns alle nicht einfache Situation gut meistern.

Ihre Gemeinde und das Team der KiTa

Allgemeine Informationen zur Notbetreuung finden Sie hier





Onlinegottesdienste aus der Region

In der kleinen Auflistung auf der Homepage des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz können Sie sich über jetzt regelmäßig durchgeführte online-Gottesdienste aus den Gemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz im Norden von Rheinland-Pfalz informieren :

https://www.kirchenkreis-koblenz.de/aktuelles-detailansicht/vom-sofa-oder-bett-aus-gottesdienst-feiern.html

Mit herzlichen Dank und den besten Wünschen
an und für die Öffentlichkeitsreferentin Katrin Püschel, die dieses Angebot erstellt.





Corona-Hilfe Vallendar

Corona-Hilfe Vallendar

Für Menschen die helfen wollen und Menschen, die Hilfe benötigen haben sich viele Organisationen in Vallendar - so auch die beiden christlichen Gemeinden - unter dem Schirm des Sozialen Quartiers Vallendar zusammengetan, um Hilfestellungen gemeinsam zu organisieren.

Hier können Ideen eingebracht, kann Hilfe gefunden und geleistet werden.

Wir sind dankbar, dass das Soziale Quartier diese Koordinationsaufgabe übernommen hat, damit nicht jeder und jede in Vallendar "im eigenen Süppchen rühren" müssen.

Mehr Informationen finden Sie unter "weiterlesen"

Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott uns gut in seiner Hand

Pfarrer Gerd Götz

Corona-Hilfe Vallendar weiter lesen...




Neue Jugendreferentin im Kirchenkreis

Neue Jugendreferentin im Kirchenkreis

Melanie Schmidt beginnt ihren Dienst telefonisch

Koblenz. Melanie Schmidt ist jetzt Jugendreferentin des Evangelischen Kirchenkreises Koblenz. Den Dienstantritt am Mittwoch bildete eine zweistündige Telefonkonferenz mit dem Synodalen Jugendpfarrer Gerd Götz aus Vallendar und Diplom Sozialpädagogin Iris Köhlbach, beim Jugendreferat zuständig für Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen sowie Mädchenarbeit.

In den vergangenen knapp 16 Jahren war Diplompädagogin Melanie Schmidt...

Neue Jugendreferentin im Kirchenkreis weiter lesen...


 

 

 

 

Aufgrund der Renovierungs-Arbeiten an der Homepage und der Umsetzung der DSGVO können wir Ihnen leider zur Zeit nicht alle Inhalte in gewohnter Weise präsentieren.
Wir geben uns aber Mühe, Ihnen bald auch wieder in vollem Umfang auf diesem Wege zu Diensten stehen zu können.

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Vallendar